"Tag für Tag verschwindet Glück ins trübe Licht ich kann mich nicht gewöhnen - und trotzdem lebe ich" - (Tag für Tag |Thron | 2016 )

Engel sind zart

Du hast die Wahl
sei Rübezahl
sei glatt geleckt
oder stinkender Eimer

Rechtsradikal
linksdrehend schal
oder die Mitte als smarter Schleimer
Alles schreit ihh…
nie wieder die
Jeder will keinen an der Spitze
Niemand ist Star
ist ja wohl klar
We don`t want no glamour forever

Engel sind zart
Männer wie Frau`n
immer wird ihnen auf die Schnauze gehauen

Wunder sind kurz
Warten ist lang
Niemals zieh`n alle am selben Strang

Hallo Du Schrank
Du süsser Punk
Du frisch bemalte schrille Scharteke
Du graue Maus; Airbus nach haus;
Die Aktentasche swingt zu dem Brötchen

Ich fahre Ski
Du bräunst Dein Knie
Wir freuen uns alle über die Sonne
Noch ist sie da
ist ja wohl klar
But we don`t want no glamour forever

Text:Joachim Witt
Musik:Joachim Witt


Jetzt Engel sind zart von Joachim Witt im Forum diskutieren.

Hier vorbestellen: THRON