"Tag für Tag verschwindet Glück ins trübe Licht ich kann mich nicht gewöhnen - und trotzdem lebe ich" - (Tag für Tag |Thron | 2016 )

Über den Ozean

Verbrannter Weg nach Arzachena
durch reifes Korn und Sonnenglut
zwei Herzen fliehn aus der Arena
der Einsamkeit und stillen Wut

und wir träumen Tränen zum hundertsten Mal

Wie aus der Unterwelt
in ein Zauberfeld
wie aus Verbrecherhand
in ein Wunderland

Über den Ozean
fliegt der weisse Schwan
mit unserem Liebesschwur
unserer Lebensspur

Süsser Duft der Wälder
über Arzachena
und Sommergold lässt keine Ruh
im Licht des Abends
ruht Arzachena
und 100 Krähen ziehn den Vorhang zu

und wir träumen Tränen zum hundertsten Mal

Musik: Harry Gutowski & Joachim Witt
Text: Joachim Witt


Jetzt Über den Ozean von Joachim Witt im Forum diskutieren!



+++ Über den Ozean bei Musicload downloaden

Hier vorbestellen: THRON