"oh, sei mein Matrose mein Schiff und mein Lotse mein Mädchen, mein Gauner mein Muskelbestauner mein Hafen, mein Surfbrett mein Euro-Gewinnscheck mein Baghwan, mein Lehrer, mein Reh Aloha – he" (Single Anja / Hörner in der Nacht 1983)

Mutter Natur

Ich zieh´ hinaus zu den Bergen, den Tälern, den HöhenIch zieh´ hinaus zu den Bergen, den Tälern, den Höhen
Da mach´ ich Rast von der Hast und dem Dunst in der Stadt
Ich schmier´ mir Brötchen auf oberen Wegen
Mich hat die Skyline der Gipfel gepackt

Schau wie blau, schau wie grau, schau wie beige ist das Land nur
Mit einem Fernglas ist alles so klar zu seh´n
Doch manchmal kommt ein Geruch aus der Ferne
Den kann offenbar noch keiner versteh´n

Oh, Mutter Natur, was machen wir nur
Wer will dich so seh´n
Den Kampf mit der Uhr
versteh´n viele nur
Als einfach geschehen

Jeder von uns wird die Folgen brutal noch spüren
Mit der Zeit kommt die Wahrheit entschleiert ans Licht
Ich hab´ dies Gefühl auf all meinen Wegen
Ich möchte eben noch viel länger leben

Musik + Text: Joachim Witt Chappell Musikverlag
Da mach´ ich Rast von der Hast und dem Dunst in der Stadt
Ich schmier´ mir Brötchen auf oberen Wegen
Mich hat die Skyline der Gipfel gepackt

Schau wie blau, schau wie grau, schau wie beige ist das Land nur
Mit einem Fernglas ist alles so klar zu seh´n
Doch manchmal kommt ein Geruch aus der Ferne
Den kann offenbar noch keiner versteh´n

Oh, Mutter Natur, was machen wir nur
Wer will dich so seh´n
Den Kampf mit der Uhr
versteh´n viele nur
Als einfach geschehen

Jeder von uns wird die Folgen brutal noch spüren
Mit der Zeit kommt die Wahrheit entschleiert ans Licht
Ich hab´ dies Gefühl auf all meinen Wegen
Ich möchte eben noch viel länger leben

Musik + Text: Joachim Witt Chappell Musikverlag


+++ Mutter Natur bei Musicload downloaden


Jetzt Mutter Natur von Joachim Witt im Forum diskutieren!

Hier vorbestellen: THRON