"Tag für Tag verschwindet Glück ins trübe Licht ich kann mich nicht gewöhnen - und trotzdem lebe ich" - (Tag für Tag |Thron | 2016 )

Es regnet in mir

Es regnet in mir Text: Joachim Witt, Martin Engler//Musik: Martin Engler // Verlag NoCut Publishing GbR, BMG Rights Publishing /Edition Eisenherz

Ein junger Tag, ich fühl den Herbst
die Sonne strahlt, doch es ist März
der Wind steht still, die Luft ist rein
und ich will jemand anders sein

denn es regnet in mir

Ich weine über was ich bin
die Zukunft schmerzt, wo will ich hin,
der Wind steht still, die Luft ist rein
und ich will jemand anders sein

denn es regnet in mir

und ein Teil in mir steht auf
doch ein Teil in mir bleibt liegen
und die Ängste steigen auf
und der Kämpfer fällt zurück
und die Seele bäumt sich auf
doch die Wünsche bleiben unklar
bleiben unklar

denn es regnet in mir

Hier vorbestellen: THRON