"Gönne Dir und allen anderen ein erfülltes Leben und sorge für die Schwachen" ( 2016 | Thron )

Alle nicken | Text / Lyrics | Joachim Witt, Album Thron

Ganz genau, ja
kommt alle rein
ihr scheint was ganz besonderes zu sein

Seht alle aus wie From Dusk Till Dawn
trifft sich sehr gut
kommt alle mal nach vorn

Schaut mich an
muss ich mich schämen
meine Worte rühren euch manchmal zu Tränen

It’s not over
Attitüde
streckt die Arme aus
wir tanzen uns jetzt müde

Alle nicken und wollen mich seh’n
alle nicken; ich kann’s verstehen

Alle nicken und wollen mich sehn
alle nicken; ich kann’s verstehen

Bässe sprengen die Institution
Gitarren bedrohen die Zivilisation
Warmer Schweiss tropft aus dem Beton
und in den Ohren explodiert der Song

Doch nun schaut mich an
muss ich mich schämen
meine Worte rühren euch manchmal zu Tränen

It’s not over
Attitüde
streckt die Arme aus
wir tanzen uns jetzt müde

Alle nicken und wollen mich sehn
alle nicken; ich kann’s verstehen

Alle nicken und wollen mich sehn
alle nicken; ich kann’s verstehen

Immer wie auf Händen getragen
viele Augen die so vieles sagen
Diese Schwingung wird das Herz behalten
hier verschwinden Arthrose und Falten

Folgenschwer und es gilt zu beweisen
ganz egal um welchen Ton wir kreisen
Wilde Gesten hinter Mikrofonen
machen ganz deutlich wo wir alle wirklich wohnen

–Schrei–

It’s not over
Attitüde
streckt die Arme aus
wir tanzen uns jetzt müde

Alle nicken und wollen mich seh’n
alle nicken; ich kann ’s verstehen

Alle nicken und wollen mich seh’n
alle nicken; ich kann ’s verstehen