Autumn Moon Festival 2017

Sonic Seducer präsentiert: Autumn Moon Festival 2017 mit Front 242, Peter Heppner, Joachim Witt, FAUN u.v.m.
Hameln wird auch im Jahr 2017 wieder zum Treffpunkt für alle, die es gerne schwarz, schaurig und schön mögen. Damit geht das Autumn Moon Festival, das am 13. und 14. Oktober stattfinden wird, immerhin schon in seine dritte Auflage. Insgesamt 40 Bands werden sich dann an fünf Spielorten die Ehre geben.
Autumn Moon Festival – mehr Infos

Videodreh zu „So oder so“

Wilde Schwäne

Klappe, im Kasten! Der Videodreh zu „So oder so“ ist bereits beendet, und wir hoffen, dass bald auch die Nachbearbeitung, Schnitt und Vertonung in trockenen Tüchern sind. Dabei wäre es doch das Beste gewesen, der Song wäre gar nicht erst entstanden…

Zuhause in Flammen

Während der Witt-Tour im April 2016 stand das Zuhause des Künstlers in Flammen, die Tour wurde unterbrochen, vieles ging verloren. Persönliche Erinnerungsstücke, Instrumente, das Studio… unwiederbringlich und endgültig. Man mag es der Reife und der Erfahrung zuschreiben, dass Joachim Witt den Boden unter den Füßen gar nicht erst verloren hat.

Erhobenen Hauptes mit Blick nach vorn

Das Erlebnis hat er in dem Song „So oder so“ verarbeitet und schildert seine eigene Supervision der Geschehnisse.
Sich umdrehen, alles hinter sich lassen, nach vorn schauen und die Perspektive viel weiter fassen, als man es in solch einer Situation erwarten würde. Erhobenen Hauptes hat Joachim Witt seinen Schicksalsschlag pariert. So oder so…
Wilde Schwäne

So oder so – Text / Lyrics
NDR: Feuer zerstört Haus von Sänger Joachim Witt

Children Of The Dark

Children of the dark

The Children Of The Dark, die Kinder der Dunkelheit, brauchen sich nicht zu fürchten, denn sie sind nicht allein. Mono Inc. haben gemeinsam mit Chris Harms (Lord of the lost), Tilo Wolff (Lacrimosa, ) und Joachim Witt (Joachim Witt 😉 ) als Quartett der Schwarzen Szene den Song Children Of The Dark aufgenommen, der Zeitgleich auch die erste Auskopplung aus dem im Januar folgenden Album von Mono Inc. sein wird.


Die Kooperation wurde bereits am 3. November bekannt, nachdem auf Facebook Bilder des Fotoshootings für den Sonic Seducer schon für freudige Aufregung sorgten. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit wurde nun heute, am 25. November, präsentiert. ‚Children of the dark‘ ist die erste Auskopplung des im Januar erscheinenden MONO INC Albums ‚Together till the end‘.

Im Rahmen des Neumond-Albums haben Martin Engler und Chris Harms bereits mit Joachim Witt gearbeitet. Tilo Wolff war Duettpartner und Komponist bei ‚Abendrot‘. Nun haben alle vier zusammengearbeitet und ihr dynamisch-treibendes Bekenntnis zur Schwarzen Szene veröffentlicht, ein Song, der sicherlich auf einigen Festivals als Eröffnungshymne zum Einsatz kommt. „We are children of the dark…“ lädt ein zum gemeinsam feiern, singen, tanzen!

Children of the dark

Links:

Musik kaufen

Children of the dark bei Amazon
Abendrot bei Amazon
Neumond bei Amazon

Künstler Websites

MONO INC
Lacrimosa
Lord of the lost

Facebook

Mono Inc bei Facebook
Chris Harms / Lord of the lost bei Facebook
Lacrimosa official bei Facebook
Joachim Witt bei Facebook