"Wann hab ich die Antwort auf die Fragen in mir ich bin nicht mehr zu Hause und ich war auch nie hier!" 2015 - Ich (Wievielmal noch)

Der Schauspieler

  • Schauspielausbildung von 1973 bis 1975 bei Hildburg Freese in Hamburg.
  • Von 1975 bis 1977 Engagement am Thalia Theater Hamburg.
  • 2005 / 2006 zu sehen in „Muxmäuschenstill“ im Maxim Gorki Theater, Berlin.

Abseits dieser direkten schauspielerischen Tätigkeiten nutzt Joachim Witt sein Können ausgiebig bei Live-Auftritten, die -kunstvoll improvisiert- immer wieder ein Erlebnis sind. Bei Konzerten entsteht der Eindruck,das Publikum liebt die Intermezzi – das Spiel zwischen Provokation und Verbrüderung – genauso sehr wie die Interpretation der Titel selbst. Unter reichem Einsatz von Gestik und Mimik zelebriert Witt seine Werke im Ganzkörpereinsatz und fordert von seinem Publikum die volle Aufmerksamkeit und Schärfung aller Sinne. Wer es schafft, die Verbindung aufzubauen, erlebt einen gewaltigen Emotions- und Energietransfer.

Hier vorbestellen: THRON