Goldrausch Joachim Witt Text / Lyrics

Text/ Lyrics „Goldrausch“ von Joachim Witt, Album Rübezahl.

Goldrausch

Wenn die Angst plötzlich in dir kreist
Wenn der Mut seine Flügel streicht
Haltungslos scheint der Geist
Hoffnung weicht der Traurigkeit
Nur die Zeit die Tränen stillt bis Du neu erwachst

Wenn Dein Ziel alles Leben verliert
Goldrausch der Liebe dich noch irritiert
in der tiefsten Höhle

Du für Dich, jeder für sich
Hart wie Stein, genauso willst Du sein
Sprich mit mir, ich mit Dir
Freunde stehn vor Deiner Tür
Wenn Du gehst, bleibt nicht mehr stehn, tut es noch so weh

Wenn das Ziel alles Leben verliert
Goldrausch der Liebe Dich noch irritiert
in der tiefsten Höhle